Montag, 3. September 2012

Bento #27 Imagawayaki und Brote

Das hier war ein echt super leckeres Bento von letzer Woche. Es gab nämlich als Nachtisch meine ersten Imagawayaki (japanische gefüllte Pfannkuchen)! Aber dazu demnächst mehr.

Als eigentliches Hauptgericht gab es Vollkornbrote belegt mit Putenschinken, Tomate und Mayo. Dazunoch Möhrenstifte und Paprikaringe als frische Beilage.
Hier nochmal eine Nahaufnahme der Imagawayaki. Die waren wirklich herrlich locker und süß ^^
Als zusätzliche Beilage gab es noch eine Art Gurkensalat mit Sojasoße (im Fisch) sowie eine Cocktailtomate vom eigenen Balkonpflänzchen (bei dem großen Nachtisch musste ewas mehr Grünzeug mit ^^). Geschnitten habe ich die Gurke im "Jabara"-Stil, den habe ich letzt auf NHK-World in einer japanischen Kochsendung gesehen, und musste es gleich mal ausprobieren... Die Gurken haben durch die diagonalen Einschnitte die Geüwrze sehr gut aufgenommen und waren aber trotzdem noch knackig... Diese Gurken-Zubereitungsart wird's also demnächst wohl öfter geben :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen