Samstag, 15. September 2012

Bento #29: Urara-Premiere mit Bratreis

Premiere: Mein erstes Bento in meiner neuen Urara-Box!


Am Freitag hatte ich das erste Mal meine neue Urara-Box dabei *freu* ^^
Da ich nicht wusste wie dicht sie ist, hatte ich sie erst in einen Gefrierbeutel und dann in den Stoffbeutel gepackt, nur um auf Nummer sicher zu gehen. Ich wollte den neuen Beutel ja nicht bei der ersten Nutzung schon versauen... Aber es ist alles an seinem Platz geblieben. 
 Und das war drin:

Im größeren unteren Fach hatte ich Bratreis mit Ei und Krabben dabei. Das Rezept habe ich schon einmal hier gepostet. Die Menge war mehr als ausreichend, ich war wirklich papp-satt!
Im oberen Fach hatte ich eine Cocktailtomate, ein Radieschen und einen kleinen Käse dabei (in dem Extra-Fach). Als Nachtisch gab es leckere Pflaumenknödel, nach einem Rezept von meiner Oma. Dieses werde ich auch nochmal gesondert posten, die sind soooo lecker... ^^
Von der Größe her ist die Box wirklich super, ich freue mich sehr, dass ich sie habe. Die Menge war echt mehr als genug, beim nächsten Mal werde ich den Reis nicht mehr so drücken und quetschen ^^ Es war wirklich fast zuviel... :D

Kommentare:

  1. Hach die Box ist sooooo süß!!!
    Ich mag deinen Blog und deine Bentos! Und deshalb möchte ich dir einen Award verleihen. Es würde mich freuen, wenn du ihn annimmst!
    Vielleicht kommen dann auch bald ein paar neue Leser dazu!!!

    http://veggie-food-love.blogspot.com/2012/09/blogaward-liebster-award.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, ich freu mich sooo!!!!! 1000-Dank! (Sorry, dass ich so spät erst antworte, ich war im Urlaub ^^)Natürlich nehme ich gerne an *Hut-zieh und verbeug* ^^

      Löschen