Montag, 29. Oktober 2012

Bento #32 Ein Burrito in Ehren, kann keiner verwehren...

Bento Nummer 2 in meiner neuen Eulen-Box! Dieses Mal gab es einen selbstgewickelten Burrito, dazu Sour Cream und Salsa, sowie Radieschen, Babybel und als Nachtisch Granatapfel-Kerne.

Samstag, 20. Oktober 2012

Bento #31: Das erste Bento in der Eulen-Box

Tadaaaaa, mein erstes Bento in der neuen Fukuro-Box, und ich muss sagen, die ist wirklich super!
Sie ist echt sehr groß, aber da ich in dem unteren Fach fast nur Rohkost hatte, bin ich satt geworden und musste nichts wieder mit nach Hause nehmen :D


Im unteren Fach gab es, wie schon erwähnt, mehr Rohkost: Salat, Tomaten in gelb und rot, Radieschen und ein Babybel als Nicht-Rohkost-Part.

Im oberen Fach (dieses kann mit einem Plastikdeckel nachezu luftdicht verschlossen werden - nahezu heißt nicht, dass es nicht doch auslaufen könnte!) hatte ich Reste vom Vortag: Kartoffeln mit Spinat und Hackfleischsoße. Das Hack sieht leider ein bisschen grau aus, aber es hat super-lecker geschmeckt!

Die Box gefällt mir richtig gut! Ich denke, dass sie von der Größe her auch für einen Mann passend wäre, wenn man sie ordentlich packt. Ich werde das demnächst vielleicht mal an meinem Göga ausprobieren ^^ Eine genaue Vorstellung der Box folgt, wenn ich demnächst mal ein bisschen mehr Zeit finde...

Montag, 15. Oktober 2012

Paket von Bento&Co.!!!! Endlich ist es da!

Nach vier langen Wochen ist es endlich angekommen: Mein Päckchen von Bento&Co.! Am ersten September gab es dort eine Rabatt-Aktion für die Facebook-Freunde von Bento&Co. und bei 23 % Rabatt kann ich einfach nicht Nein sagen ^^

 Und was war drin? ...
Tadaaaaaa ^^


Meine neue Fukuro-Bentobox!


Eine Onigiribox, passend zu meiner Ikebana Slim Box...

... sowie Silikontrenner in Form von Spitzendeckchen.

Und dazu noch Cooking-Hachi! Mal sehen, ob ich damit klar komme ^^

Die einzelnen Sachen werde ich (wenn ich Zeit finde) nochmal vorstellen! Ich bin echt gespannt auf die ersten Einsätze *freu freu*

Samstag, 13. Oktober 2012

Bento #30: Dübbekoche! Soooo lecker....


Hier gab es ein Bento mit Dübbekoche! Kurz zur Erklärung: Ein Dübbekoche (auf Hochdeutsch: Topfkuchen) ist eine Art Auflauf aus geriebenen Kartoffeln, Zwiebeln und Speck. Die geriebenen Kartoffeln und Zwiebeln werden mit Eiern, Speckwürfeln und einem in Milch eingeweichtem und zerrupftem Brötchen vermischt. Dann würzt man die Masse mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat und gibt die Masse in einen gefetteten Bräter. Nach ca. eineinhalb  bis zwei Stunden im Ofen kann man ihn dann mit Apfelkompott oder Ananas genießen.

Im oberen Teil der Box gab es daher auch Apfelkompott und als Beilage noch ein paar Radieschen, eine Tomate und einen Babybel-Käse.

Kalt kann man den Dübbekoche noch sehr gut am nächsten Tag essen, allerdings sollte man die Kruste direkt essen, da diese weich wird, wenn sie länger steht und dann ist sie nicht mehr so gut... In der unteren Box hatte ich den Dübbekochen reingeklemmt. Es war sehr sättigend und echt super lecker!

Freitag, 12. Oktober 2012

Blogaward - Liebster Award

Heute habe ich entdeckt, das mir der "Liebster Award" verliehen wurde - und das gleich zweimal! Einmal von der lieben Chaoselfe und einmal von der lieben Sarah!


Da ich nicht weiß, ob ich zwei Awards annehmen kann oder darf, aber natürlich auch nichts ablehnen möchte ^^ werde ich einfach 11 der insgesamt 22 gestellten Fragen beantworten.

Hier noch kurz die Regeln des Awards:
  1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selbst schreiben.
  2. Man muss die 11 gestellen Fragen von Tagger beantworten.
  3. Dann kreiere selbst 3 Fragen für die Blogger die du vorhast zu taggen.
  4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 Folllower haben.
  5. Erzähle es den glücklichen Bloggern.
  6. Zurück-Taggen ist nicht erlaubt.