Samstag, 13. Oktober 2012

Bento #30: Dübbekoche! Soooo lecker....


Hier gab es ein Bento mit Dübbekoche! Kurz zur Erklärung: Ein Dübbekoche (auf Hochdeutsch: Topfkuchen) ist eine Art Auflauf aus geriebenen Kartoffeln, Zwiebeln und Speck. Die geriebenen Kartoffeln und Zwiebeln werden mit Eiern, Speckwürfeln und einem in Milch eingeweichtem und zerrupftem Brötchen vermischt. Dann würzt man die Masse mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat und gibt die Masse in einen gefetteten Bräter. Nach ca. eineinhalb  bis zwei Stunden im Ofen kann man ihn dann mit Apfelkompott oder Ananas genießen.

Im oberen Teil der Box gab es daher auch Apfelkompott und als Beilage noch ein paar Radieschen, eine Tomate und einen Babybel-Käse.

Kalt kann man den Dübbekoche noch sehr gut am nächsten Tag essen, allerdings sollte man die Kruste direkt essen, da diese weich wird, wenn sie länger steht und dann ist sie nicht mehr so gut... In der unteren Box hatte ich den Dübbekochen reingeklemmt. Es war sehr sättigend und echt super lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen