Mittwoch, 20. Februar 2013

Bento #58 Chinesisch to go

Hier haben wir noch nachträglich mein Montags-Bento: Reste vom Chinesen von Sonntag. Wir waren mit der Family essen und da ist auf meinem Tellerchen doch noch einiges übrig geblieben...

Sonntag, 17. Februar 2013

Rheinische Bohnensuppe

Heute möchte ich euch unser Familienrezept für Rheinische Bohnensuppe oder "Bunnesupp", wie meine Familie sie immer nennt, verraten ^^
Die Zubereitung ist ganz einfach, sie ist super lecker und macht auch extrem satt! Und sie ist sogar für Vegetarier geeignet.

Folgende Zutaten braucht ihr (alles nur Circa-Angaben, ich mache die Suppe auch nur "Pi-mal-Daumen"):
  • ca. 1,5 kg mehlige Kartoffeln
  • 1 dicke Zwiebel
  • ca. 750 g Brechbohnen (ich habe Bio-TK-Bohnen genommen, man kann natürlich auch Frische nehmen)
  • 1 Apfel (am besten ein saurer Apfel, wie Granny Smith oder auch einen Boskop)
  • ca. 750 ml Brühe
  • 1 Becher Sahne
  • Essig
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat

Bento #57 Rheinische "Bunnesupp'"


Und siehe da: direkt nochmal Suppe in der Frühstücks-Box. Vielleicht sollte ich sie "Suppen-Box" oder "Allzweck-Box" nennen... Dieses Mal gab es eine rheinische Bohnensuppe (das Rezept folgt im nächsten Post) mit Mettwürstchen. Diese hatte ich am Donnerstag gekocht und meinen Anteil für den nächsten Tag direkt mal abgezweigt...  Super lecker, kann ich da nur sagen! ^^

Samstag, 16. Februar 2013

Bento #56 Resteverwertung: Maultaschen

Das Suppen-Bento von Donnerstag: Maultaschen mit Brühe und ein kleiner Salat als Side-Dish.

Mittwochabend gab es etwas Schnelles: Maultaschen. Und da noch welche übrig waren, dachte ich mir, dass die sich auch ganz gut in einem Bento machen würden... Gepackt habe ich sie in meine Frühstücksbox, wobei ich den Einsatz mit dem Löffel zu Hause gelassen habe, um mehr Platz zu haben. Und ich muss sagen, die Box hält erstaunlich dicht! Von der Brühe ist nichts nach draußen gekrochen, obwohl die Dosen beim Transport ganz schön geschüttelt wurden. In der Box wird's wohl noch öfter Suppe geben...

Freitag, 15. Februar 2013

Bento #55 Pita-Taschen, die Erste

Hier mein Bento von Mittwoch:
Es gab Pita-Taschen, gefüllt mit Chili con carne, Karotten-Kinpira, ein Ei, Tomate-Mozzarella-Sticks sowie Gurkenscheiben und Salat.

Donnerstag, 14. Februar 2013

Bento #54 Minimalistisch bis ins Kleinste

Und hier noch schnell das Bento von letztem Donnerstag... Ich weiß, es verdient kaum den Namen "Bento". Aber nun gut, kurz zum Inhalt: es gab Spaghetti, ein Tomätchen und im Soßendöschen Ketchup.

Samstag, 9. Februar 2013

Super-saftige Brownies

Zeit endlich mal das superleckere Brownie-Rezept zu posten, dass ich vor einiger Zeit gefunden hab... Die waren wirklich super-saftig und gigantisch lecker! Ich kann das Nachbacken nur jedem Schoko-Maniac empfehlen! Das Rezept habe ich aus dem "Meine Familie & Ich Books - Ofen-Hits" Ausgabe 9/2012. Und was soll ich sagen - ich finde, es ist echt ein Hit!


Freitag, 8. Februar 2013

Bento #53 Nudel-Resteverwertung

Am Mittwoch gab es endlich mal wieder etwas aus meiner Kokeshi-Geisha-Box! Die Kleine stand ja jetzt auch schon allzu lange im Schrank...

Bento #52 Mal wieder Geflügel in Zwiebel-Sahne

In diesem Bento von Dienstag gab es die Reste von Montag-Abend: Hähnchen und Pute in Zwiebel-Sahne-Soße. Abends gab es dazu Spätzle, aber da die leer waren, habe ich mir morgens noch etwas Trigrano-Reis dazu gekocht. Noch mit ein paar Tomätchen ergänzt, ergab das eine gute Mittagsmahlzeit!

Übrigens sieht man links im Bild mein neuerdings aufgehübschtes Besteck-Set. Gefällt's? ^^

Mittwoch, 6. Februar 2013

Bento #51 Gequetschtes Partybrot ^^

Irgendwie komme ich im Moment nicht zu posten... Also, heute schnell das Bento von Montag: Ein Überrest Partybrot (von Aldi: Geschmacksrichtung Zwiebel-Käse - sehr lecker!) mit etwas Leberwurst (sieht man  leider nicht), dazu kleine Kabanossi, Tomätchen, Mini-Mozzarella und Gurkenscheiben.

Samstag, 2. Februar 2013

Bento #50: Omuraisu oder Sind es wirklich schon 50???

Mein 50. gepostetes Bento! Es ist vollbracht :D
Zum Jubiläum gab es heute (ja, heute hab ich mir ein "zu-Hause-Bento" gemacht ^^) Omuraisu, Karotten-Kinpira, einen kleinen Gurkensalat und ein Tomätchen. Als Nachtisch hatte ich zwei Stücke Mäusespeck.