Montag, 22. April 2013

Bento #64 Früchtejoghurt selbstgemischt

Dieses Bento war nicht nur ein Mittagessen, sondern auch gleichzeitig ein Experiment: wie dicht ist die Breakfastbox von Sistema, oder anders gefragt: läuft etwas Flüssiges, wie z. Bsp. Joghurt vom oberen Einsatz in den unteren Bereich der Box, wenn die gesamte Box nicht dauerhaft aufrecht transportiert wird?


Lange Frage, kurze Antwort: Nein. Sie ist tatsächlich dicht! Ich bin total begeistert! Morgens bin ich mit dem Bus gefahren und habe die Dose einfach in meine Handtasche gepackt (das die Dose an sich dicht ist habe ich z. Bsp. hier schon ausprobiert). Im unteren Dosenteil hatte ich kleingeschnittene Äpfel und Birnen und im oberen Naturjoghurt. Wäre der Joghurt doch ins untere Kompartiment gekrochen, wäre es nicht tragisch gewesen, da die Äpfel und Birnen schließlich nicht durchweichen.
Aber wie ihr seht ist nicht passiert! Obwohl der Joghurt am oberen Deckel klebt, ist nichts in die Hauptbox gelaufen. Ich denke der nächste Test beinhaltet Müsli und Joghurt, mal sehen ob irgendeine Art von Feuchtigkeit nach unten kommt und Müsli nicht doch irgendwie pappig wird.
Naja, für's Mittagessen habe ich dann Joghurt und Obst gemischt - schmeckt besser als gekaufter Früchtejoghurt (und ist wahrscheinlich auch gesünder...).
Fazit: Die Box ist wirklich super dicht - nicht nur nach außen, sondern auch was die Kompartimente im Inneren betrifft. Der Kauf hat sich gelohnt ^^ *freu*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen